Poulet-Involtini auf Wurzelgemüse

Poulet-Involtini auf Wurzelgemüse
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 kleine Zwiebel
1 Bund Kräuter, z. B. Schnittlauch oder Petersilie
120 g Magerquark
Salz
Pfeffer
4 Pouletschnitzel
0.5 TL edelsüsser Paprika
1 Pastinake à ca. 150 g
2 Pfälzer Karotten à ca. 100 g
2 Karotten à ca. 100 g
HOLL-Rapsöl zum Braten (hoch ­erhitzbar)
1 dl Weisswein
1 EL flüssiger Honig
  1. 1.
     
    Zwiebel und Kräuter fein hacken. Mit dem Quark mischen. Mit Salz und ­Pfeffer abschmecken. Pouletschnitzel horizontal halbieren und dünn klopfen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Kräuterquark bestreichen und aufrollen. Mit einem Zahnstocher ­fixieren. Gemüse schälen und mit dem Sparschäler in Scheiben hobeln.
     
  2. 2.
     
    Poulet-Involtini in wenig Öl rundum 4 Minuten anbraten und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 6 Minuten durchbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und zugedeckt warm halten. Gemüse in ­derselben Bratpfanne – sofern nötig mit etwas zusätzlichem Öl – anbraten. Mit Wein ablöschen und weich dünsten. Honig beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Poulet-Involtini servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:260 kcal   Eiweiss:28 g
Fett:9 g   Kohlenhydrate:11 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.12.2012
  • Dieses Rezept wurde 17465 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2013 auf Seite 41

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte