Portweinragout mit Stilton-Topinambur-Stampf

Portweinragout mit Stilton-Topinambur-Stampf
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Zwiebeln
800 g Rindsragout
Salz
Pfeffer
2 EL Öl zum Braten
2 dl roter Portwein
4 dl Rindsbouillon
2 dl gebundene Bratensauce
600 g Topinambur
400 g mehlig kochende Kartoffeln
1 EL Butter
125 g Stilton
  1. 1.
     
    Zwiebeln grob hacken. Rindfleisch salzen und pfeffern. Im Öl kräftig anbraten. Zwiebeln beigeben und kurz mitbraten. Mit Portwein ablöschen und mit Bouillon auffüllen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 2 Stunden schmoren lassen. Bratensauce beigeben und unter gelegentlichem Rühren Portweinragout ohne Deckel ca. 30 Minuten fertig garen, bis die Sauce sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     
  2. 2.
     
    Inzwischen Topinambur und Kartoffeln schälen. In Würfel schneiden. In einem Siebeinsatz im Wasserdampf ca. 20 Minuten weich garen. Mit der Butter und dem Stilton in eine Schüssel geben. Alles mit einer Gabel zerdrücken und mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Topinamburstampf mit dem Portweinragout servieren.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:790 kcal   Eiweiss:61 g
Fett:40 g   Kohlenhydrate:32 g

Kommentare (2)

  • bahyse:

    très bon le ragoût. N'ayant pas trouvé de topinambours je l'ai fait avec une pomme purée

    02.03.2010

  • Ellen:

    Super, le ragoût de boeuf, Merci de cette bonne recette!

    01.03.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 06.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 42544 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2009 auf Seite 36

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte