Pochierte Joghurtquenelles auf Peperonigemüse

Pochierte Joghurtquenelles auf Peperonigemüse
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 EL Butter
180 g Jogurt nature
2 Eier
4 EL geriebener Parmesan
200 g Hartweizengriess
Salz
Pfeffer
1 rote Peperoni
2 gelbe Peperoni
2 Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl zum Dünsten
4 EL Ketchup
1 TL Sambal Oelek
1.5 l Wasser
0.5 Bund Dill
70 g Joghurt nature für die Garnitur
  1. 1.
     
    Butter schmelzen. Jogurt, Eier, Parmesan und Griess mischen. Butter dazurühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 20 Minuten im Kühlschrank quellen lassen. In der Zwischenzeit Peperoni entkernen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Beiseite stellen.
     
  2. 2.
     
    Zwiebel in Streifen, Knoblauch in Scheiben schneiden. Mit wenig Öl in einer verschliessbaren Pfanne goldbraun dünsten. Peperoniwürfel dazugeben. Kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 8–10 Minuten garen. Ketchup, Sambal Oelek und Tomaten dazugeben. Alles nur noch gut erhitzen. Warm stellen.
     
  3. 3.
     
    Wasser in einer Pfanne aufkochen. Salzen. Mit 2 Kaffeelöffeln aus der Griessmasse Quenelles formen und in das heisse Wasser geben. 20 Minuten pochieren. Dabei darf das Wasser nicht mehr kochen! Dill hacken. Quenelles aus dem Wasser heben. Kurz abtropfen lassen. Im Dill wenden. Auf Peperonigemüse anrichten und je einen Klacks Jogurt darauf geben.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:430 kcal   Eiweiss:17 g
Fett:16 g   Kohlenhydrate:53 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 12.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 14546 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2006 auf Seite 67

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte