Pizza Margherita

Pizza Margherita
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
350 g Mozzarella aus Kuhmilch, z. B. Fior di latte
60 g Parmesan am Stück
Mehl zum Auswallen
3.5 dl Passata di pomodoro
0.5 Bund Basilikum
Olivenöl zum Beträufeln

Teig

600 g Mehl
15 g Salz
15 g Hefe
3.75 dl Wasser, lauwarm
  1. 1.
     
    Für den Teig Mehl und Salz mischen. Eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen. Flüssigkeit in die Mulde geben. Alles vermischen, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig in 4 Portionen teilen, zu Kugeln formen. Mit einem feuchten Küchentuch zudecken und ca. 4 Stunden an einem warmen Ort aufgehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 220 °C vorheizen. Mozzarella in Würfelchen schneiden. Parmesan grob reiben. Teigkugeln auf wenig Mehl zu Rondellen à ca. 35 cm Ø auswallen. Mit den Fingern einen Rand rund um die Pizzas formen. Teig zuerst mit Passata, dann mit Mozzarella und Parmesan belegen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und darüberverteilen.
     
  3. 3.
     
    Pizzas nacheinander in der unteren Ofenhälfte 15–20 Minuten backen. Vor dem Servieren mit wenig Öl beträufeln.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:940 kcal   Eiweiss:41 g
Fett:34 g   Kohlenhydrate:111 g

Kommentare (1)

  • dilekce:

    Werde ich hoffentlich mal probieren, obwohl ich das besondere Mehl aus dem Artikel ja nicht habe:) Der Artikel zu der Pizza war nett!

    01.03.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.02.2012
  • Dieses Rezept wurde 37187 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe SK 03/2012 auf Seite 57

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Für eine edlere Variante Kuhmilch- durch Büffelmilchmozzarella ersetzen.
  • Im Umluftofen jeweils auf 2 Blechen 2 Pizzas miteinander backen.

Verwandte Rezepte