Pizokel a la Nona Nesa

Pizokel a la Nona Nesa
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
750 g festkochende Kartoffeln
3 Eier
350 g Weissmehl
1 TL Salz
wenig Muskatnuss
80 g Parmesan
2 Knoblauchzehen
80 g Butter
0.5 Bund Schnittlauch
  1. 1.
    step 1 image
    Kartoffeln an einer Bircherraffel reiben. In ein sauberes Tuch geben und sehr gut ausdrücken. Mit Eiern und Mehl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
     
  2. 2.
    step 2 image
    Backofen auf 100 °C vorheizen. Eine grosse Schüssel miterwärmen. Aus dem Kartoffelteig mit 2 Teelöffeln kleine Nocken abstechen. Portionenweise in knapp siedendem Salzwasser ca. 10 Minuten ziehen lassen. Pizokel herausheben und in der vorgewärmten Schüssel warm stellen.
     
  3. 3.
    step 3 image
    Parmesan reiben. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und in der Butter goldbraun braten. Mit Parmesan über die Pizokel geben. Schnittlauch fein schneiden und darüberstreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:730 kcal   Eiweiss:25 g
Fett:29 g   Kohlenhydrate:91 g

Kommentare (1)

  • rosmarie_meyer:

    Die sind superfein. es lohnt sich die doppelte Menge zuzubereiten und die Hälfte tiefkühlen. So hat man einen Vorrat, wenns mal schnell gehen muss.

    04.09.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.05.2010
  • Dieses Rezept wurde 32786 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2010 auf Seite 35

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Gekochte Pizokel können im Ofen problemlos eine halbe Stunde warm gehalten werden.

  • Gekochte Pizokel können tiefgekühlt werden. Nach dem Auftauen kurz in siedendem Salzwasser aufwärmen. Butter, Knoblauch und Käse darübergeben und servieren.

Verwandte Rezepte