Pistaziencake

Pistaziencake
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 1 Cakeform à ca. 20 cm Länge, ergibt ca. 10 Stück.

150 g geschälte Pistazien (ungesalzen, ungeröstet)
100 g Butter
4 Eiweiss
100 g Zucker
70 g Mehl
1 Prise Salz
Puderzucker zum Bestäuben
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Cakeform mit Backpapier auskleiden. Für den Teig Pistazien im Cutter fein mahlen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eiweiss steif schlagen. Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt.
     
  2. 2.
     
    Mehl, Salz und Pistazien mischen. Zuerst den Eischnee, dann rasch die abgekühlte flüssige Butter unterziehen. Teig in die Form füllen. Cake in der unteren Ofenhälfte ca. 50 Minuten backen. Nadelprobe machen. Cake aus dem Ofen nehmen, ca. 15 Minuten stehen lassen. Sorgfältig aus der Form heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Servieren Cake mit Puderzucker bestäuben.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:250 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:17 g

Kommentare (1)

  • neddi:

    Feiner Geschmack des Kuchens. Das nächste Mal werde ich die Hitze etwas reduzieren und allenfalls die Backzeit verkürzen.

    28.05.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 11.05.2011
  • Dieses Rezept wurde 31323 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2011 auf Seite 44

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

Verwandte Rezepte