Pistazien-Orangen-Glace mit Orangenbiskuits

Pistazien-Orangen-Glace mit Orangenbiskuits
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 5 Personen

40 g geschälte, ungesalzene Pistazien
2 dl Milch
2 Eigelb
0.5 Beutel Bourbon-Vanillezucker
120 g Zucker
2 dl Vollrahm
1 Eiweiss
8 Orangen-Butterbiskuits
40 g Orangeat
2 Orangen
3 EL Orangensirup oder -likör
  1. 1.
     
    Pistazien in Milch 5 Minuten köcheln lassen, dann pürieren. Eigelb, Vanillezucker und Zucker verrühren. Pistazienmilch zur Eimasse rühren. Alles zurück in die Pfanne geben. Unter Rühren langsam bis knapp vor den Siedepunkt erhitzen, bis die Creme bindet. Sofort in eine Schüssel giessen. Vollständig auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Eine flache Form von ca. 1 l Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen. Rahm mit Eiweiss steif schlagen. 6 Biskuits grob zerbröseln. Mit Orangeat und 3 EL des geschlagenen Rahms mischen. Restlichen Rahm unter die Creme heben. Rahm-Biskuit-Mischung locker unterheben. In die Form geben. Ca. 6 Stunden gefrieren lassen.
     
  3. 3.
     
    Zum Servieren Orangen schälen. Fruchtfleisch in kleine, Glace in grosse Würfel schneiden. Beides in Gläsern anrichten. Mit Orangensirup beträufeln. Restliche Biskuits zerbröseln. Dessert damit garnieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:530 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:26 g   Kohlenhydrate:61 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 07.01.2010
  • Dieses Rezept wurde 15875 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2006 auf Seite 57

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte