Pilz-Spinat-Sauce

Pilz-Spinat-Sauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 EL Pinienkerne
200 g Champignons
120 g Eierschwämmli, aus der Dose, abgetropft
1 Zwiebel
1 EL Bratbutter
0.5 Bio-Zitrone
1 EL Mehl à 10 g
Salz
Cayennepfeffer
2.5 dl Halbrahm
200 g tiefgekühlter Blattspinat, vor Gebrauch aufgetaut
  1. 1.
     
    Pinienkerne ohne Fett rösten und beiseitestellen. Champignons je nach Grösse vierteln oder halbieren. Eierschwämmli mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel fein hacken. In der Bratbutter anbraten. Etwas Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen, Saft beigeben. Pilze dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Rahm und Spinat dazugeben, bei kleiner Hitze unter Rühren zu einer sämigen Sauce einkochen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Mit den Pinienkernen servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:290 kcal   Eiweiss:9 g
Fett:24 g   Kohlenhydrate:9 g

Kommentare (1)

  • Tanyanka:

    Ein tolles Rezept, das es bei uns öfter gibt. Ich verwende jeweils die ganze Zitrone - die Kombination Pilze-Spinat-Zitrone schmeckt sehr frisch. Alternativ habe ich auch schon ein paar Speckwürfeli dazugetan, was auch sehr lecker schmeckt.

    03.02.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.12.2011
  • Dieses Rezept wurde 32445 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2012 auf Seite 44

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte