Petersilienfladenbrot mit Linsencreme, Tomaten und Schinken

Petersilienfladenbrot mit Linsencreme, Tomaten und Schinken
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
100 g grüne Linsen
2 Knoblauchzehen
6 EL Öl, z. B. Olivenöl
Salz
Kreuzkümmelpulver nach Belieben, aus dem Delikatessgeschäft
2.5 dl Gemüsebouillon
200 g Cherrytomaten
100 g Hinterschinken
1 Bund glattblättrige Petersilie
320 g Kuchenteig
1 EL Mehl
  1. 1.
     
    Linsen und Knoblauch in der Bouillon ca. 30 Minuten kochen lassen, bis die Linsen sehr weich sind. Wenig Linsen beiseite stellen. Restliche Linsen in der Garflüssigkeit pürieren. Die
    Hälfte des Öls darunter rühren. Püree mit Salz und Kreuzkümmel würzen. Auskühlen lassen. Wenn die Linsencreme zu dick ist, etwas Bouillon beigeben. Beiseite gestellte Linsen darüber streuen.
     
  2. 2.
     
    Tomaten und Schinken in Würfelchen schneiden. Schinken in einer Bratpfanne ohne Fett knusprig braten.
     
  3. 3.
     
    Für das Fladenbrot Petersilie hacken und mit dem Kuchenteig verkneten. Teig in ca. 40 g schwere Stücke schneiden. Jede Portion auf wenig Mehl zu handgrossen Fladen ausziehen. Bratpfanne erhitzen und mit Öl ausstreichen. Fladenbrote portionenweise bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten knusprig backen. Warm halten. Linsencreme, Tomaten und Schinken als Belag darüber verteilen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:570 kcal   Eiweiss:14 g
Fett:33 g   Kohlenhydrate:52 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 30.04.2009
  • Dieses Rezept wurde 30526 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2009 auf Seite 40

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte