Petersilie-Nudeln mit Federkohl-Pesto

Petersilie-Nudeln mit Federkohl-Pesto
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
120 g helles Urdinkelmehl
120 g Weissmehl
60 g Hartweizengriess
Salz
40 g Petersilie
2 EL Rapsöl
4 EL Wasser
2 kleine Eier
100 g Baby Kale (Federkohl)* oder Federkohl
1 dl Olivenöl
2 Knoblauchzehen
50 g Pinienkerne
Pfeffer
Weissmehl
50 g geriebener Parmesan
  1. 1.
     
    Beide Mehle, Griess und die Hälfte des Salzes in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen. Petersilienblättchen von den Stängeln zupfen und waschen. Petersilie, Rapsöl und Wasser pürieren. Eier und Petersilienpüree in die Mulde geben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen für das Pesto Federkohlblättchen mit restlichem Salz verkneten, bis der Federkohl weich wird. Olivenöl, Knoblauch und Pinienkerne dazugeben und pürieren. Pesto mit Pfeffer abschmecken.
     
  2. 2.
     
    Pastateig auf wenig Mehl ca. 1 mm dünn auswallen. Mit reichlich Mehl-Griess bestäuben. In ca. 1 cm breite Nudeln schneiden. Nudeln in reichlich Salzwasser ca. 2 Minuten al dente kochen. Abgiessen und abtropfen lassen. Nudeln mit Pesto anrichten. Mit etwas Parmesan bestreuen und servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:690 kcal   Eiweiss:24 g
Fett:41 g   Kohlenhydrate:56 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 15.12.2016
  • Dieses Rezept wurde 524 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2017

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • * nur Regional erhältlich

Verwandte Rezepte