Pastel de nata mit Trauben

Pastel de nata mit Trauben
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
8 Tarteletteförmchen à ca. 10 cm Ø
1 dl Halbrahm
40 g Zucker
0.5 Bio-Zitrone
1 Prise Salz
2 Eigelb
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
250 g Blätterteig
1 TL Zimt

Traubenconfit

200 g rote Trauben, z. B. Americano
80 g Zucker
1 dl Portwein
  1. 1.
     
    Für den Confit Trauben halbieren, Kerne entfernen. Mit Zucker und Portwein köcheln lassen, bis eine konfitürenartige Masse entsteht. Auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Rahm und Zucker mischen. Zitronenschale fein dazureiben. Salz beigeben. Eigelb verquirlen und zur Masse mischen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 220 °C vorheizen. Tarteletteförmchen ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Blätterteig in 8 Stücke teilen und zu Rondellen à ca. 11 cm Ø auswallen. In die Tarteletteförmchen legen. Nicht einstechen. Traubenconfit auf den Teigböden ausstreichen. Füllung nochmals gut mischen und hineingiessen. Tartelettes in der unteren Ofenhälfte ca. 15 Minuten backen. Kurz vor dem Servieren mit Zimt bestäuben.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:290 kcal   Eiweiss:4 g
Fett:14 g   Kohlenhydrate:34 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.09.2011
  • Dieses Rezept wurde 25810 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2011 auf Seite 56

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte