Ossobuco mit Blutorangen

Ossobuco mit Blutorangen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Kalbshaxen à ca. 300 g
Salz
2 EL Mehl
3 EL Olivenöl
1 dl Weissweinessig
3.5 dl Fleischbouillon
2 Karotten
1 Blutorange
2.5 dl Blutorangensaft, frisch gepresst
2 Zweige glattblättrige ­Petersilie
  1. 1.
     
    Backofen auf 170 °C vorheizen. Kalbshaxen mit Haushaltspapier trocken ­tupfen und salzen. Mit Mehl bestäuben. Im Öl in einem Bräter rundum ca. 5 Minuten anbraten. Herausheben und beiseitestellen. Bratsatz mit Essig ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Mit Bouillon ablöschen und aufkochen. Haxen in den Fond geben. In der Ofenmitte 45 Minuten schmoren lassen.
     
  2. 2.
     
    Karotten in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Orange samt weisser Haut schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Karotten und sämtlichen Orangensaft zu den Haxen geben und ca. 45 Minuten fertig schmoren. Kurz vor Ende der Garzeit Orangenfilets in die Sauce geben und heiss werden lassen. Mit Salz abschmecken. Petersilie grob hacken und darüberstreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:420 kcal   Eiweiss:48 g
Fett:18 g   Kohlenhydrate:12 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 17.12.2012
  • Dieses Rezept wurde 14446 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2013 auf Seite 16

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte