Orangensablés

Orangensablés
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt ca. 45 Stück

1 Bio-Orange
250 g Sanissa au beurre
120 g feiner Zucker, z. B. Sucrisse
2 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
350 g Mehl
50 g Puderzucker für die Glasur
feiner Zucker zum Wenden, z. B. Sucrisse
  1. 1.
     
    Von der Hälfte der Orange Schale fein abreiben. Orange auspressen. Getrennt beiseite stellen. Sanissa rühren, bis sich Spitzchen bilden. 2 EL Orangensaft, Zucker, Vanillezucker und Salz zugeben. Alles zu einer hellen Masse rühren. Mehl beigeben und rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen.
     
  2. 2.
     
    Teig in 2 oder 3 Portionen teilen und auf Klarsichtfolie geben. Zu Rollen von 3 cm Ø formen. Teigrollen mindestens 1 Stunde im Kühlschrank oder 30 Minuten im Tiefkühler fest werden lassen.
     
  3. 3.
     
    Für die Glasur Puderzucker mit der Orangenschale und etwas Orangensaft zu einer dünnflüssigen Glasur verrühren.
     
  4. 4.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Auf der Arbeitsfläche etwas Zucker ausstreuen. Teigrollen aus der Folie nehmen und im Zucker wenden. Mit einem Messer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Sablés in der Ofenmitte ca. 10 Minuten hell backen. Noch warm 1–2 Mal mit Orangenglasur bestreichen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:90 kcal   Eiweiss:1 g
Fett:5 g   Kohlenhydrate:10 g

Kommentare (1)

  • Laurena:

    Merci Cuisine de Saison !!! Cette recette est absolument divine !!!
    J'ai fais ces biscuits la semaine passée et en ai offert à mon entourage. Tous le monde a adoré et nombreux sont ceux qui m'ont demandé la recette....

    Je vais en refaire, c'est sûr! :)

    28.12.2009

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.11.2009
  • Dieses Rezept wurde 36933 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2009 auf Seite 15

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Sablés sind an einem kühlen Ort gelagert ca. 2 Wochen haltbar.

Verwandte Rezepte