Orangenroulade

Orangenroulade
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 TL Öl
4 Eier
1 Prise Salz
80 g Zucker
1 Bio-Orange
80 g Mehl
30 g Stärke

Füllung

150 g Orangenkonfitüre
2.5 dl Vollrahm
1 Beutel Rahmhalter
2 cl Orangenlikör
1 EL Puderzucker
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Kuchenblech mit Backpapier belegen und dieses mit Öl bestreichen. Eier, Salz und Zucker mit einem Rührgerät ca. 10 Minuten zu einer hellen Creme aufschlagen. Orangenschale fein dazureiben. Mehl mit Stärke mischen und darübersieben. Alles locker mischen. Masse auf das vorbereitete Backpapier giessen und gleichmässig auf die ganze Fläche ausstreichen. Biskuit in der Ofenmitte 8–10 Minuten hell backen. Herausnehmen und auf ein zweites Backpapier stürzen. Oberes Backpapier abziehen. Biskuit unter dem umgestülpten Blech auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Für die Füllung die Hälfte der Orange auspressen. Orangensaft mit Konfitüre verrühren. Auf dem Biskuit ausstreichen. Rahm mit dem Rahmhalter steif schlagen. Likör darunterziehen. Auf dem Biskuit ausstreichen und dieses einrollen. 30 Minuten kühl stellen. Roulade vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:21 g   Kohlenhydrate:46 g

Kommentare (2)

  • Ellen:

    Excellent, voir aussi la recette du biscuit roulé au café, super!

    04.04.2013

  • kristel_voutaz:

    Très bon ! je trouve juste dommage de toujours faire la garniture avec de la crème ! une petite variante serait pas mal ! mais super bon

    06.04.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 24.01.2012
  • Dieses Rezept wurde 27835 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2012 auf Seite 48

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte