Orangenkuchen

Orangenkuchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 8 Stück, für 1 Kuchenblech à 28 cm Ø

Butter für das Blech
Mehl für das Blech
2 Orangen
2 EL Pinienkerne
180 g Butter, weich
120 g Rohzucker
1 Beutel Vanillezucker
3 Eier
2 dl Orangensaft
120 g Mehl
100 g geschälte, gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
30 g Rohzucker für den Sirup
1 dl Rahm für die Garnitur
  1. 1.
     
    Backofen auf 170 °C vorheizen. Blech ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Orangenschale samt weisser Haut wegschneiden. Orangen in 5 mm dicke Scheiben schneiden. In das Blech legen. Pinienkerne darüber streuen. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier und die Hälfte des Orangensafts darunter rühren. Mehl, Mandeln, Backpulver und Salz mischen und unterheben. Teig auf den Orangen glatt streichen. Kuchen in der Ofenmitte 35–40 Minuten backen. Im Kuchenblech 10 Minuten abkühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Restlichen Saft mit Zucker zu Sirup einkochen. Abkühlen lassen. Kuchen tränken. Auskühlen lassen, stürzen. Rahm schlagen und dazuservieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:540 kcal   Eiweiss:10 g
Fett:34 g   Kohlenhydrate:39 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.12.2009
  • Dieses Rezept wurde 49683 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2005 auf Seite 16

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte