Orangencake mit Olivenöl

Orangencake mit Olivenöl
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 8–10 Stück, für 1 Cakeform à ca. 25 cm

3 Blutorangen
200 g Zucker
100 g Joghurt nature
3 Eier
1.5 dl kalt gepresstes ­Olivenöl
220 g Mehl
2 TL Backpulver
  1. 1.
     
    Backofen auf 175 °C vorheizen. Cakeform mit Backpapier auskleiden. Schale von 2 Blutorangen fein abreiben. Mit Zucker gut mischen. Die 2 Orangen samt weisser Haut schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Die leeren Häutchen auspressen. Restliche Orange auspressen. Insgesamt sollte es ca. 0,5 dl Saft ergeben.
     
  2. 2.
     
    Orangensaft, Joghurt, Eier und Öl verrühren. Zuckergemisch beigeben und alles schaumig rühren. Mehl und Backpulver dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Die Hälfte der Masse in die vorbereitete Form geben. Orangenfilets darauflegen. Mit restlichem Teig bedecken. Cake in der unteren Ofenhälfte 50–60 Minuten backen. Nadelprobe ­machen. Herausnehmen, in der Form 10 Minuten abkühlen lassen. Cake auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Schlagrahm servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:340 kcal   Eiweiss:5 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:40 g

Kommentare (4)

  • marius:

    En fait, il faudrait plutôt appeler cette recette "cake à l'huile d'olive et à l'orange", tant le goût d'huile d'olive est dominant, même avec un produit de qualité. Mais bon, c'était une expérience...

    09.01.2013

  • babbabra:

    Preparata.. cotta e mangiata.
    C'era un leggero gusto amarognolo, forse causato dall'incapacita' nel pelare a vivo le arance.
    Un pizzico di cardamomo per la prossima volta, probabilmente non guasta.

    Magari e' possibile rifarla utilizzando altri tipi di frutta, con relativo succo... ?

    14.01.2013

  • Rina:

    Le arance devono essere pelate a vivo molto bene, non deve rimanere né buccia né pellicina bianca, altrimenti il cake diventa davvero amarognolo.

    Le arance possono essere sostituite con delle pere succose pelate ed eventualmente si può utilizzare una parte d'olio d'oliva delicato e aromatizzato al rosmarino (la metà della quantita totale). Al posto del succo d'arancia è bene usare succo di mele.

    22.01.2013

  • Rina:

    @marius: Avec l'huile d'olive italienne Bio de Migros, au goût plutôt délicat, le cake est délicieux.

    22.01.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 17.12.2012
  • Dieses Rezept wurde 19295 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2013 auf Seite 23

Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte