Nudelpfanne mit Broccoli und Eierschwämmli

Nudelpfanne mit Broccoli und Eierschwämmli
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
200 g Eierschwämmli
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
Butter zum Dämpfen
1 dl trockener Weisswein
200 g Broccoli
400 g breite Nudeln, z. B. Pappardelle
Salz
  1. 1.
     
    Eierschwämmli mit einem Pinsel säubern. Stiele anschneiden. Schalotten, Knoblauch und Petersilie separat fein hacken. Butter in einer grossen Bratpfanne warm werden lassen, Schalotten und Knoblauch beigeben, glasig dünsten. Petersilie beifügen und mitdämpfen. Eierschwämmli beigeben und mischen. Mit Wein ablöschen. Pilze bei kleiner Hitze garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
     
  2. 2.
     
    Broccoli in sehr feine Röschen schneiden. Nudeln in reichlich siedendem Salzwasser al dente kochen. Broccoli ca. 3 Minuten vor Ende der Kochzeit beigeben und mitkochen. Wasser abgiessen, Nudeln und Broccoli abtropfen lassen. Zu den Pilzen geben und mischen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:430 kcal   Eiweiss:15 g
Fett:7 g   Kohlenhydrate:71 g

Kommentare (2)

  • bluebird1953:

    sieht gut aus

    15.08.2013

  • jenny_9:

    Très bon et tres joli. Je garde la recette!

    07.09.2015

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 103588 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2006 auf Seite 17

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Nach Belieben mit etwas Rosmarinbutter beträufeln. Dazu etwas Butter schmelzen und 1 Zweig Rosmarin darin 10 Minuten ziehen lassen.

  • Broccoli kann durch Blumenkohl ersetzt werden.

Verwandte Rezepte