Nudeln mit gelbem Currygemüse

Nudeln mit gelbem Currygemüse
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Pack gelbes Curry (Curry-Gemüsemischung von Fresh Thai) à 500 g*
1 EL Erdnussöl
3 dl heisses Wasser
5 dl Kokosmilch
180 g Nestnudeln
1 Noriblatt
4 EL gesalzene Erdnüsse
  1. 1.
     
    Bohnen und Okras in Stücke schneiden. Maiskolben und Auberginen vierteln. Kefen rüsten. Die Hälfte der Chilis längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Limettenblätter in sehr feine Streifen schneiden. Koriander grob hacken. Currypaste im Öl in einer grossen Pfanne anbraten. Kokosmilchpulver im Wasser auflösen, mit der weiteren Kokosmilch zur Paste geben. Gut mischen. Zitronengras längs halbieren, beigeben. Gemüse und Kaffirlimettenblätter beigeben und ca. 8 Minuten köcheln lassen.
     
  2. 2.
     
    Nudeln zum Curry geben und ca. 5 Minuten mitkochen. Algenblatt längs in ca. 4 cm breite Streifen schneiden, dann quer in dünne Streifen schneiden. Mit den Erdnüssen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz rösten.
     
  3. 3.
     
    Curry mit Fischsauce, Koriander und etwas Limettensaft abschmecken. Mit den gerösteten Algen und Erdnüssen servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:820 kcal   Eiweiss:19 g
Fett:51 g   Kohlenhydrate:68 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 28.01.2010
  • Dieses Rezept wurde 32205 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2010 auf Seite 21

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • * 1 Packung Curry-Gemüsemischung von Fresh Thai enthält 8 Schlangenbohnen, 6 Okras, 6 Maiskolben, 4 runde Auberginen, 10 Kefen, 4 Chilis, 4 Kaffirlimettenblätter, 1 Zitronengrasstängel, 1 Limette, 1 Rispe grünen Pfeffer, 2 Koriander mit Wurzeln, je 1 Beutel Kokosmilchpulver, gelbe Currypaste und Fischsauce.

Verwandte Rezepte