Morchelomelette

Morchelomelette
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
10 g Morcheln
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Butter
1 dl Gemüsebouillon
Salz
8 Eigelb
4 EL Rahm
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Eiweiss
1 EL Sonnenblumenöl
  1. 1.
     
    Morcheln 20 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Herausnehmen und unter fliessendem kaltem Wasser abspülen. Morcheln in feine Ringe, Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Butter in einer weiten Bratpfanne schmelzen. Morcheln und Zwiebeln darin andünsten. Mit Bouillon ablöschen und 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz würzen. Beiseite stellen.
     
  2. 2.
     
    Eigelb und Rahm verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiss steif schlagen und darunter heben. Pro Omelette in einer beschichteten Bratpfanne von ca. 18 cm Ø wenig Öl erhitzen. Je eine Portion der Eimasse hineingiessen und durch leichtes Schwenken in der Pfanne verteilen. Morcheln darüber streuen. Eimasse bei mittlerer Hitze garen, bis sie leicht gestockt ist. Omeletten auf vorgewärmte Teller gleiten lassen und dabei einmal falten. Sofort servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:20 g
Fett:30 g   Kohlenhydrate:3 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 07.01.2010
  • Dieses Rezept wurde 26969 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2006 auf Seite 69

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte