Mokkatruffe-Cake

Mokkatruffe-Cake
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Cakeform à 20 cm Länge

Biskuit

80 g Schokolade Suprême Noir Authentique
50 g Butter, weich
80 g Zucker
3 Eier
80 g Mehl

Truffemasse und Garnitur

300 g Schokolade Suprême Café & Cacao
1.5 dl Rahm
90 g Butter, weich
90 g Puderzucker
80 g Himbeerkonfitüre
5 Kaffeebohnen
1 Prise Deko-Goldpulver, aus dem Delikatessgeschäft
1 TL Kakaopulver
  1. 1.
     
    Für das Biskuit Cakeform mit Backpapier auskleiden. Backofen auf 170 °C vorheizen. Schokolade Noir Authentique in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen. Butter und die Hälfte des Zuckers mit einem Rührgerät sehr schaumig schlagen. Eier trennen. Eigelb und flüssige Schokolade nach und nach zur Butter geben. Weiterrühren, bis die Masse kalt und sehr luftig ist. Eiweiss steif schlagen. Restlichen Zucker beigeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Mit dem Mehl portionenweise unter den Teig heben. In die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Cake in der unteren Ofenhälfte 30–35 Minuten backen. Nadelprobe machen. Cake in der Form 10 Minuten ruhen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Für die Truffemasse Schokolade Café & Cacao hacken. Rahm erwärmen. Pfanne vom Herd ziehen. Schokolade im Rahm schmelzen lassen. Butter und Puderzucker darunterrühren. Masse im Kühlschrank mindestens 30 Minuten auskühlen und cremig fest werden lassen.
     
  3. 3.
     
    Zum Fertigstellen Konfitüre erwärmen. Cake waagrecht durchschneiden. Cake mit etwas Konfitüre füllen und mit restlicher Konfitüre rundum bestreichen. Truffemasse mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Cake damit rundum dünn bestreichen. Restliche Masse in einen Spritzsack mit glatter Tülle (Nr. 12) füllen. Auf den Cake der Länge nach dicht nebeneinander Stränge spritzen, bis der Cake bedeckt ist. In die Vertiefungen zwischen den Strängen weitere Stränge spritzen, sodass eine Art Pyramide entsteht. Cake mindestens 2 Stunden kühl stellen. Zum Servieren Kaffeebohnen im Mörser fein zerstossen. Mit Goldpulver mischen. Cake mit Kakaopulver bestäuben. Kaffee-Goldstaub darüberstreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:500 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:33 g   Kohlenhydrate:44 g

Kommentare (2)

  • debruijn:

    Bonjour,

    Je trouve les quantités pour un cake de 10 personnes vraiment très petites.
    80 grammes de farine pour trois oeufs? Est ce que ce n'est pas plutôt 80 grammes de farine et 150 de beurre?

    Merci pour le feedback

    26.12.2011

  • Saison_ch:

    Bonjour debruijn,

    Au niveau des quantités, la recette correspond à une demi-sachertorte (fameux gâteau au chocolat autrichien). Le biscuit, cuit dans un moule à cake de 20 cm, gonflera d'env. 5 cm et servira de base à la crème truffée. Avec 300 g de chocolat, 1,5 dl de crème, 90 g de beurre et le sucre glace, le gâteau est très riche et suffit pour 10 personnes (500 kcal par personne).

    Nous vous souhaitons beaucoup de plaisir en cuisine et vous envoyons nos meilleurs vœux pour 2012!

    28.12.2011

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 14.12.2010
  • Dieses Rezept wurde 32536 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2010 auf Seite 53

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Cake bleibt ohne Truffemasse im Kühlschrank gut verpackt 3–4 Tage frisch. Fertiger Cake bleibt gekühlt und gut verpackt 1 Tag haltbar.

  • Truffemasse muss zum Spritzen so fest sein, dass sie nicht verläuft. Eventuell im Spritzsack im Kühlschrank fest werden lassen.

Verwandte Rezepte