Mohnmousse mit Rotweinfeigen

Mohnmousse mit Rotweinfeigen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 EL Mohnsamen
1 Blatt Gelatine
100 g weisse Schokolade
2.5 dl Vollrahm
1 Ei
1 Eigelb
2 EL Amaretto (Bittermandellikör) oder 2 Tropfen Bittermandelaroma

Rotweinfeigen

2 dl Rotwein, z. B. Merlot
80 g Zucker
2 cm Zimtstange
2 Nelken
2 Sternanise
1 TL Maisstärke
4 Feigen
  1. 1.
     
    Mohn im Mörser zerstossen. In einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er gut riecht. Beiseite stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schokolade in Stücke brechen. Über einem heissen Wasserbad langsam und sanft unter ständigem Rühren schmelzen.
     
  2. 2.
     
    Rahm steif schlagen, kühl stellen. Ei, Eigelb und Amaretto verrühren. Über einem heissen Wasserbad ca. 5 Minuten zu einer luftigen, festen Schaumcreme schlagen. Mohn dazurühren. Gelatine auspressen. In der warmen Schokolade auflösen, zur Eimasse rühren. Abkühlen lassen. Sobald die Masse anfängt zu gelieren, den Rahm nach und nach darunter heben. Mindestens 2 Stunden kühl stellen.
     
  3. 3.
     
    Für die Feigen Rotwein mit Zucker, Gewürzen und Stärke unter Rühren aufkochen. Feigen in Schnitze schneiden, dazugeben. Nochmals aufkochen. Auskühlen lassen. Mit der Mousse servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:380 kcal   Eiweiss:5 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:30 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 16.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 35735 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2005 auf Seite 59

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte