Mini-Applepie

Mini-Applepie
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 6 Stück , für 6 Tarteletteförmchen à ca. 10 cm Ø

3 säuerliche Äpfel, z. B. Boskoop
2 EL Zitronensaft
0.5 Beutel Vanillezucker
3 Prisen Zimt
90 g Apfelgelee
30 g gemahlene geschälte Mandeln

Kuchenteig

250 g Mehl
2 EL Puderzucker
0.25 TL Salz
120 g Butter, kalt
0.5 dl Wasser
  1. 1.
     
    Für den Teig Mehl, Puderzucker und Salz mischen. Butter in Flocken dazugeben. Zwischen den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Wasser dazugeben und alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Falls nötig wenig Wasser dazugeben. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
     
  2. 2.
     
    Äpfel schälen. Kerngehäuse entfernen. Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Vanillezucker und Zimt mischen. Vom Apfelgelee 2 EL beiseitestellen. Restliches Apfelgelee zu den Äpfeln mischen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Teig auf Backpapier 2–3 mm dünn auswallen. 6 Teigböden à ca. 12 cm Ø ausstechen und in die mit Backpapier belegten Förmchen legen. Teigböden mit Mandeln bestreuen. Apfelstücke darauf verteilen. Restliche Teigstücke zu 6 gleich grossen Kugeln formen und zu Teigdeckeln à ca. 10 cm Ø auswallen. Rundum sternartig je ca. 8 Schlitze in die Teigdeckel schneiden. Deckel über die Äpfel legen. Teigränder der Böden über die Teigdeckel legen und mit einer Gabel andrücken. Minipies 35–40 Minuten in der unteren Ofenhälfte backen. Nach dem Backen noch heiss mit beiseitegestelltem Apfelgelee bestreichen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:430 kcal   Eiweiss:10 g
Fett:30 g   Kohlenhydrate:30 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 07.03.2013
  • Dieses Rezept wurde 10986 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte