Meringuierte Johannisbeer-Tartelettes

Meringuierte Johannisbeer-Tartelettes
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt 6 Stück, für 6 Förmchen à 10 cm Ø

Butter für die Förmchen
320 g rechteckig ausgewallter ­Blätterteig
3 EL gemahlene geschälte Mandeln
1 Ei
1 Eigelb
80 g Zucker
1.5 dl Rahm
300 g Johannisbeeren

Garnitur

1 Eiweiss à ca. 35 g
30 g feinster Zucker
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Förmchen mit Butter bepinseln. Aus dem Teig 6 Rondellen à ca. 12 cm Ø ausstechen. Förmchen damit auslegen. Ränder gut andrücken. Böden mehrmals einstechen. Mandeln darauf verteilen. Ei, Eigelb, Zucker und Rahm verquirlen. Beeren auf die Teigböden verteilen, Guss darübergiessen. Tartelettes in der unteren Ofenhälfte ca. 30 Minuten ­backen.
     
  2. 2.
     
    Tartelettes aus dem Ofen nehmen. Temperatur auf 240 °C mit Grillstufe erhöhen. Eiweiss steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen,
    bis die Masse fest ist und glänzt. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Meringuemasse als Tupfen auf die ­Tartelettes spritzen. In der oberen Ofenhälfte ca. 2 Minuten überbacken. Den Backprozess überwachen, da das Eiweiss sehr rasch Farbe annimmt. Sofort servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:360 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:23 g   Kohlenhydrate:33 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 11.05.2012
  • Dieses Rezept wurde 20089 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2012 auf Seite 54

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Teigresten für Apérogebäck ­verwenden.

Verwandte Rezepte