Marronimousse mit Zwetschgenkompott

Marronimousse mit Zwetschgenkompott
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Blatt Gelatine
2 Eier
80 g Zucker
150 g Marronipüree
1.5 dl Rahm
50 g tiefgekühlte, geschälte Marroni
400 g Zwetschgen
0.5 dl Wasser
1 Beutel Vanillezucker
  1. 1.
     
    Für die Mousse Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eigelb mit ¾ des Zuckers schaumig rühren. Marronipüree dazumischen. Gelatine aus dem Wasser heben, tropfnass in einem Pfännchen bei kleiner Hitze schmelzen. Etwas Marronimasse zur Gelatine rühren, mit restlicher Marronimasse gut vermischen. Rahm und Eiweiss separat steif schlagen. Vorsichtig unter die Masse heben. Mousse im Kühlschrank zugedeckt 3 Stunden fest werden lassen.
     
  2. 2.
     
    Marroni ca. 10 Minuten antauen lassen, grob hacken. Restlichen Zucker hellbraun caramelisieren. Pfanne vom Herd ziehen. Marroni dazumischen. Auf ein Backpapier giessen, auskühlen lassen. Nochmals grob hacken und beiseitestellen. Zwetschgen halbieren. Mit Wasser und Vanillezucker ca. 2 Minuten köcheln lassen. Kompott abkühlen lassen. Von der Mousse Nocken abstechen. Mit Zwetschgenkompott anrichten. Mit Marronikrokant bestreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:410 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:53 g

Kommentare (1)

  • escoffier:

    sieht nicht sehr luftig aus !?

    24.09.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.09.2011
  • Dieses Rezept wurde 42082 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2011 auf Seite 41

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte