Mariniertes Lachsfilet auf Portulak

Mariniertes Lachsfilet auf Portulak
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
600 g Lachsfilet
Salz
Pfeffer
4 EL Sesamöl
1 Bund Koriander
2 Limetten
4 EL Sojasauce
1 EL flüssiger Honig, z. B. Akazienhonig
3 EL Apfelessig
200 g Portulak oder Rucola
0.5 TL Fleur de sel
  1. 1.
     
    Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In der Hälfte des Öls auf jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Auf eine Platte legen. Koriander hacken. Limetten auspressen. Limettensaft, Sojasauce und Koriander mischen. Marinade über den Fisch gies­sen. Ca. 4 Stunden kühl stellen. Dabei einige Male wenden.
     
  2. 2.
     
    Für das Dressing Honig, Essig und restliches Öl verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Filet aus der ­Marinade heben und in ca. 2 cm dicke Tranchen schneiden. Portulak anrichten und mit Sauce beträufeln. Lachs ­darauflegen und mit etwas Fleur de sel ­bestreuen. Dazu passt Baguette.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:230 kcal   Eiweiss:19 g
Fett:14 g   Kohlenhydrate:7 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 14.11.2012
  • Dieses Rezept wurde 16217 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2012 auf Seite 31

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte