Mangosavarin

Mangosavarin
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 1 Ringform à ca. 24 cm Ø, ergibt 10 Stück.

100 g getrocknete Mangoschnitze
350 g Mehl
80 g Zucker
1 Prise Salz
0.5 Bio-Zitrone
1 Würfel Hefe à 42 g
1 dl Milch, lauwarm
3 Eier
Butter und Mehl für die Form
2 Mangos
2 Kiwis
3 dl Rahm

Sirup

1 kleine Orange
3 dl Mangonektar
120 g Zucker
1 Zimtstange
0.5 dl Rum
  1. 1.
     
    Für den Savarin Mangoschnitze fein hacken. Mit Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Zitronenschale fein dazureiben, alles gut mischen. Hefe in der Milch auflösen. Mit den Eiern zur Mehlmischung rühren. Teig ca. 5 Minuten schlagen, bis er Blasen wirft.
     
  2. 2.
     
    Ringform mit Butter ausstreichen, mit Mehl bestäuben. Teig hineinfüllen. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 200 ºC vorheizen. Savarin in der unteren Ofenhälfte ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf ein Gitter stürzen.
     
  4. 4.
     
    Für den Sirup Orange auspressen. Saft mit Mangonektar, Zucker und der Zimtstange in einer weiten Pfanne ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zimtstange entfernen, Rum beigeben. Warmen Savarin mit einer Backnadel mehrere Male einstechen. Im Sirup tränken, regelmässig wenden. Auskühlen lassen.
     
  5. 5.
     
    Savarin auf einer Platte anrichten. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Kern und in Schnitze schneiden. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Savarin mit den Früchten füllen. Rahm steif schlagen und dazuservieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:470 kcal   Eiweiss:9 g
Fett:19 g   Kohlenhydrate:66 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 04.04.2011
  • Dieses Rezept wurde 31911 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2011 auf Seite 46

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte