Mandarinenroulade

Mandarinenroulade
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 4 Personen

4 Eier
1 Eigelb
80 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Füllung

2 Mandarinen
2 dl Rahm
1 Beutel Rahmhalter
100 g Konfitüre, z. B Aprikose
Puderzucker zum Bestäuben
  1. 1.
     
    Ein Blech von 30 × 40 cm mit Backpapier belegen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Eier, Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät zu einer hellen Creme aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen und löffelweise unterheben. Masse auf dem Backpapier ca. 5 mm dick ausstreichen. In der Ofenmitte ca. 5 Minuten backen. Biskuit auf ein zweites Backpapier stürzen. Oberes Papier sorgfältig abziehen. Biskuit mit dem Blech zudecken. Auskühlen lassen. So bleibt das Biskuit weich und lässt sich gut aufrollen.
     
  2. 2.
     
    Für die Füllung Mandarinen schälen, weisse Häutchen entfernen und die Früchte in Würfel schneiden. Rahm mit Rahmhalter steif schlagen. Konfitüre erwärmen. Biskuit mit Konfitüre bestreichen. Rahm darauf ausstreichen, am oberen Rand 2 cm frei lassen. Mandarinen auf dem Rahm verteilen. Biskuit mit Hilfe des Backpapiers aufrollen. Mit Puderzucker bestäuben. Roulade bis zum Servieren kühl stellen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:550 kcal   Eiweiss:13 g
Fett:26 g   Kohlenhydrate:63 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 27.10.2009
  • Dieses Rezept wurde 36866 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 11/2009 auf Seite 48

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte