Maispouletbrüstchen mit Dörrfeigen, Trauben und Nüssen

Maispouletbrüstchen mit Dörrfeigen, Trauben und Nüssen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Maispouletbrüstchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Anbraten
150 g getrocknete Feigen
5 dl schwerer Rotwein, z. B. Merlot
200 g kernlose blaue und weisse Trauben
40 g Baumnüsse
50 g Glace de viande aus dem Delikatessgeschäft
1 dl Vollrahm
0.5 TL Cayennepfeffer
  1. 1.
     
    Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen, Poulet darin rundum anbraten. Öl mit einem Haushaltspapier entfernen, Bratsatz und Pouletbrüstchen im Bräter lassen. Mit Wein ablöschen. Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen lassen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Feigen halbieren, Fruchtfleisch aus der Haut schaben. Trauben je nach Grösse halbieren. Nüsse längs halbieren. Pouletbrüstchen aus der Sauce heben, warmhalten. Feigenfruchtfleisch unter ständigem Rühren in der Sauce auflösen. Glace und Rahm dazugeben, Sauce mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Trauben und Nüsse dazugeben. Sauce leicht einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pouletbrüstchen tranchieren und mit Sauce begiessen. Dazu passt Champagner-Sauerkraut.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:700 kcal   Eiweiss:42 g
Fett:34 g   Kohlenhydrate:29 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 30.08.2012
  • Dieses Rezept wurde 11918 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Glace de viande durch 1 Würfel gebundene Bratensauce ersetzen.

Verwandte Rezepte