Lebkuchenmännchen

Lebkuchenmännchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
Mehl zum Auswallen
150 g roter Rollfondant
Maisstärke

Lebkuchenteig

475 g Halbweissmehl
100 g Rohzucker
1.5 EL Lebkuchengewürz
1.5 TL Zimt gemahlen
3 TL Natron
7 EL Milch
260 g Melasse oder Honig
4 EL Gummi Arabicum aus der Apotheke
8 EL Wasser, heiss

Verzierung

150 g Puderzucker
1 Eiweiss ca. 30 g
  1. 1.
     
    Am Vortag: Mehl, Zucker und Gewürze mischen. Natron mit Milch verrühren. Mit Melasse zum Mehlgemisch geben. Zu einem weichen Teig zusammenfügen. Wenn nötig etwas Milch nachgiessen. Kräftig kneten, bis der Teig glatt ist. In Folie wickeln und flach drücken. Über Nacht kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Am Zubereitungstag: Gummi Arabicum mit dem Wasser verrühren. Zugedeckt 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig gut durchkneten. Portionenweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 5 mm dick auswallen. Ausstecher bemehlen, Männchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 8–10 Minuten in der Ofenmitte backen. Herausnehmen, noch heiss mit Gummi Arabicum bestreichen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
     
  4. 4.
     
    Zum Verzieren Spritztütchen aus Backpapier formen. Puderzucker zum Eiweiss geben, so lange rühren, bis die Masse schön weiss ist. 1 Portion ins Tütchen geben. Restliche Glasur bis zur Verwendung mit feuchtem Tuch bedecken, damit sie nicht austrocknet. 2⁄3 der Männchen verzieren. Fondant mit wenig Maisstärke kneten. Auf Stärke 2 mm dick auswallen. Männchen ausstechen. Mit Glasur auf die restlichen Lebkuchenmännchen kleben.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:210 kcal   Eiweiss:4 g
Fett:1 g   Kohlenhydrate:47 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 30.11.2009
  • Dieses Rezept wurde 31733 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 12/2008 auf Seite 14

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Statt Gummi Arabicum Milch oder Kaffeerahm zum Bestreichen der heissen Lebkuchen verwenden.
  • Mit einem Holzstäbchen Löchlein in die Lebkuchen stechen. Bändel, z. B. aus Bast, hindurchziehen, Männchen damit an den Christbaum binden.

Verwandte Rezepte