Lattichgemüse mit Speck, Morcheln und Zwiebeln

Lattichgemüse mit Speck, Morcheln und Zwiebeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Lattiche
Salz
15 g getrocknete Morcheln
1 rote Zwiebel
2 EL Öl, z. B. Sonnenblumenöl
4 Stück Kochspeck, à ca. 150 g
3 dl Hühnerbouillon
2 EL grobkörniger Senf
  1. 1.
     
    Aus den Lattichen den Strunk herausschneiden. In einer hohen Pfanne Salzwasser aufkochen. Lattiche darin ca. 2 Minuten blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausheben, in kaltem Wasser abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Lattiche auf ein Brett legen, Strunk etwas weich klopfen. Je zu 1 Paket einrollen und in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Diese in eine ofenfeste Form legen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Morcheln in Wasser 20 Minuten einweichen. Abgiessen, mit kaltem Wasser Sandrückstände abspülen und Pilze gut abtropfen lassen. Backofen auf 170 °C vorheizen. Zwiebel und Morcheln in Streifen schneiden. Im Öl andünsten. Auf dem Lattich verteilen. Speck darauf legen. Bouillon darüber giessen. Lattich im Ofen zugedeckt 40 Minuten garen. Senf separat dazuservieren.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:750 kcal   Eiweiss:29 g
Fett:67 g   Kohlenhydrate:12 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 04.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 32459 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2008 auf Seite 28

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte