Lammtajine mit Quitten und Zimt

Lammtajine mit Quitten und Zimt
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 kg Lammschulter ohne Knochen
1.5 TL Ras al-Hanout aus dem Delikatessgeschäft
1 Zimtstängel
1 Prise Safranfäden
1 Beutel Safran
4 EL Olivenöl
Salz
2 grosse Zwiebeln
3 Quitten
3 dl Lamm- oder Rindsfond
50 g schwarze Oliven
  1. 1.
     
    Lammschulter in grosse Ragoutstücke schneiden. In einen Tiefkühlbeutel geben. Ras al-Hanout, Zimt, Safranfäden, Safran und Öl zum Fleisch geben. Beutel verschliessen und alles gut durchschütteln. Fleisch mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
     
  2. 2.
     
    Lammfleisch mit den Gewürzen bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten und salzen. Vorsicht, die Gewürze dürfen nicht anbrennen. Fleisch in eine Tajine- oder in eine ofenfeste Form geben. Zwiebeln in Schnitze schneiden und darüberverteilen. Quitten gründlich waschen, den Flaum abreiben. Die Früchte nach Belieben schälen. Vierteln und entkernen. Über das Fleisch verteilen. Fond darübergiessen. Fleisch zugedeckt in den kalten Ofen schieben. Ofen auf 170 °C aufheizen. Tajine ca. 90 Minuten schmoren. Kurz vor Ende der Garzeit die Oliven dazugeben und heiss werden lassen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:690 kcal   Eiweiss:55 g
Fett:44 g   Kohlenhydrate:17 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 17.09.2012
  • Dieses Rezept wurde 17325 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte