Lammhüftli mit Aprikosen-Minze-Panade

Lammhüftli mit Aprikosen-Minze-Panade
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Bund Pfefferminze
150 g getrocknete Aprikosen
1 Peperoncino à ca. 15 g
4 Lammhüftli à ca. 130 g
Salz
Pfeffer
1 Ei
2 EL Mehl
2 EL Erdnussöl
  1. 1.
     
    Minze, Aprikosen und Peperoncino hacken. Alles zu einer Masse mischen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verquirlen. Mehl in einem separaten Teller bereitstellen. Fleisch im Mehl wenden, Mehl leicht abklopfen. Fleisch durchs Ei ziehen und in der Panade wenden. Diese gut andrücken.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 110 °C vorheizen. Fleisch in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze im Öl auf jeder Seite 2 Minuten braten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten garen, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 55–60 °C hat. Lammhüftli in ca. 5 mm dicke Tranchen schneiden und servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:320 kcal   Eiweiss:33 g
Fett:10 g   Kohlenhydrate:23 g

Kommentare (1)

  • Fibie:

    La menthe m'a surprise agréablement. Elle se marie parfaitement à l'agneau. Je met cette recette dans mes favoris

    04.03.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 22.02.2010
  • Dieses Rezept wurde 18680 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2010 auf Seite 13

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen: Bratkartoffeln.

Verwandte Rezepte