Lamm-Tajine mit Dörrpflaumen und Mandeln

Lamm-Tajine mit Dörrpflaumen und Mandeln
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 grosse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
30 g Ingwer
1.2 kg Lammragout
Salz
Pfeffer
3 EL Sonnenblumenöl
0.5 TL Safranfäden
3 Nelken
2 TL Zimt
0.5 l Rindsbouillon
100 g Mandeln ganz, geschält
3 EL Sesam
150 g getrocknete, entsteinte Pflaumen
  1. 1.
     
    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Lamm mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Hitze reduzieren, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer beigeben und mitbraten, bis sie zusammenfallen. Safran, Nelken und Zimt darüber streuen, mit Bouillon ablöschen. Das Ragout zugedeckt ca. 1½ Stunden köcheln lassen.

     
  2. 2.
     
    Inzwischen Mandeln und Sesamsamen getrennt ohne Fettzugabe bei kleiner Hitze hellbraun rösten. Beiseite stellen. Pflaumen halbieren, ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben und ohne Deckel fertig schmoren. Tajine mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:900 kcal   Eiweiss:69 g
Fett:57 g   Kohlenhydrate:26 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 02.03.2009
  • Dieses Rezept wurde 43260 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2008 auf Seite 43

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passen: Fladenbrot, Reis oder Couscous. Die Tajine kann auch mit Rindfleisch zubereitet werden. Die Kochzeit bleibt gleich.

Verwandte Rezepte