Lachs mit Honigmarinade und Salat

Lachs mit Honigmarinade und Salat
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Lachsfilets ohne Haut à ca. 350 g
2 TL grüne eingelegte Pfefferkörner aus dem Glas
2 TL grobkörniger Senf
2 EL flüssiger Honig
2 EL Rapsöl
1 Bund Radieschen
1 Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie oder Kerbel
250 g gemischter Schnittsalat
6 EL Salatsauce, z. B. Italienne
1 Zitrone
  1. 1.
     
    Lachsfilets trocken tupfen. Pfefferkörner kalt abspülen und hacken. Pfeffer, Senf, Honig und Öl zu einer Marinade mischen. Lachsfilets auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Marinade bestreichen und ca. 10 Minuten marinieren. Backofen auf 180 °C vorheizen. Fisch im Ofen 8–10 Minuten backen. Inzwischen Radieschen in Scheiben schneiden. Kräuterblättchen von den Zweigen zupfen. Mit dem Salat, den Radieschen und der Sauce mischen. Lachsfilets halbieren, mit Salat anrichten. Mit Zitronenschnitz garnieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:370 kcal   Eiweiss:41 g
Fett:19 g   Kohlenhydrate:13 g

Kommentare (4)

  • bahyse:

    c'est bon, mais il faut aimer le mélange sucré-salé

    13.04.2011

  • jopps:

    13.04.2011

  • hjmaltry:

    Hab dieses Rezept soeben probiert... ist einfach wundervoll!!!!

    28.04.2011

  • monika_tobler:

    Ein sehr feines Lachsrezept! Weil ich eingelegte grüne Pfefferkörner nicht mag, habe ich getrockneten, gemischten Pfeffer gemörsert und unter die Honig-Senfmarinade gemischt.

    06.09.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.04.2011
  • Dieses Rezept wurde 36878 x angesehen

Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte