Lachs mit Frühlingszwiebeln und Kartoffel-Erbsen-Püree

Lachs mit Frühlingszwiebeln und Kartoffel-Erbsen-Püree
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Frühlingszwiebeln
1 Bio-Zitrone
4 Lachstranchen à 120 g
80 g Butter
Pfeffer aus der Mühle
Fleur de sel
1 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
500 g Erbsen
2 dl Milch
Muskatnuss
  1. 1.
     
    Frühlingszwiebeln in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zitrone in Scheiben schneiden. Lachs auf Alufolienstücke von 30 × 30 cm geben. Die Hälfte der Butter und die Zwiebeln darauf verteilen. Mit Pfeffer und Fleur de sel würzen. Zitronenscheiben auf die Fische legen. Folie verschliessen. Pakete kühl stellen. Ofen auf 200 °C vorheizen. Fischpäckli in der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen.
     
  2. 2.
     
    Kartoffeln in Stücke schneiden. In Salzwasser weich kochen. In ein Sieb abgiessen. Kartoffeln zurück in die Pfanne geben und ausdampfen lassen. Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken oder durch das Passe-vite treiben. Erbsen, Milch und restliche Butter aufkochen. Erbsen pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zu den Kartoffeln giessen und mit einem Schwingbesen gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Fischpäckli öffnen. Fisch mit Zwiebeln, Zitronen und Butterfond sowie dem Kartoffel-Erbsen-Püree anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:630 kcal   Eiweiss:38 g
Fett:27 g   Kohlenhydrate:57 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 15.03.2012
  • Dieses Rezept wurde 34424 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe SK 04/2012 auf Seite 38

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte