Kürbispfluten auf Linsen-Senf-Sauce

Kürbispfluten auf Linsen-Senf-Sauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
800 g Kürbis, gerüstet gewogen
1 TL Tomatenpüree
1 TL Curry mild
1 EL Olivenöl
2 dl Wasser
200 g Hartweizengriess
Salz
Pfeffer

Sauce

1 Schalotte
50 g rote Linsen
0.25 dl roter Portwein
1 dl Gemüsebouillon
1 dl Halbrahm
1 TL Senf mild
  1. 1.
     
    Kürbis in Würfel schneiden. Tomatenpüree und Curry im Olivenöl dünsten, bis es gut riecht. Kürbis mitdünsten. Mit Wasser ablöschen und ca. 15 Minuten weich kochen. Mit einem Schwingbesen glatt rühren. Griess in das Kürbisgemüse einstreuen, gut umrühren und bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Pfanne vom Herd ziehen. Kürbis-Griess-Masse zugedeckt 10 Minuten quellen lassen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen für die Sauce Schalotte hacken. Mit den Linsen in eine Pfanne geben. Portwein und Bouillon dazugiessen und 10–15 Minuten köcheln lassen. Halbrahm dazugiessen und die Sauce mit Senf, Salz und Pfeffer würzen.
     
  3. 3.
     
    Linsen-Senf-Sauce auf Teller giessen. Vom Kürbis-Griess-Brei mit Hilfe von zwei Löffeln Pfluten abstechen und auf der Sauce anrichten.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:350 kcal   Eiweiss:11 g
Fett:8 g   Kohlenhydrate:53 g

Kommentare (1)

  • puebla:

    Einfach unglaublich fein. Da fühlt man sich (fast) wie ein Sterne-Koch...

    04.05.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 04.02.2010
  • Dieses Rezept wurde 29738 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 11/2007 auf Seite 25

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte