Kürbiskuchen

Kürbiskuchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
900 g Kürbis, gerüstet gewogen, z. B. Muskat
1 Peperoncino
1 rechteckig ausgewallter Kuchenteig XL à 520 g
Salz
Pfeffer
1 dl Milch
2 dl Halbrahm
2 Eier
50 g Pecorino
2 EL Kürbiskerne
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Kürbis schälen. In ca. 1 cm dünne Schnitze schneiden und diese quer halbieren. Peperoncino längs halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
     
  2. 2.
     
    Teig samt Papier auf ein Blech legen und mit einer Gabel einstechen. Kürbis und Peperoncino auf dem Teig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Milch, Rahm und Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guss über die Kürbisstücke giessen. Pecorino an der Röstiraffel über den Kuchen reiben. Kürbiskerne darüberstreuen. Kuchen in der Ofenmitte ca. 40 Minuten backen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:860 kcal   Eiweiss:23 g
Fett:55 g   Kohlenhydrate:69 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 27.09.2010
  • Dieses Rezept wurde 33285 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2010 auf Seite 21

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passt ein Blattsalat.

Verwandte Rezepte