Kürbis-Schoggi-Kuchen

Kürbis-Schoggi-Kuchen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Stück
1 Springform à 22 cm Ø
4 Eier
200 g Rohzucker
1 Prise Salz
0.5 Bio-Zitrone
100 g dunkle Schokolade, z. B. Crémant
1 TL Zimt
125 g gemahlene Mandeln
100 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
300 g Kürbis, z. B. Muskat, gerüstet gewogen
4 EL Johannisbeergelee
1 EL Puderzucker
  1. 1.
     
    Eier, Zucker und Salz ca. 5 Minuten zu einer hellen Masse schlagen. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen, Saft beigeben. Schokolade fein hacken. Mit Zimt, Mandeln, Mehl und Backpulver beigeben. Gut verrühren. Kürbis an der Bircherraffel reiben und sorgfältig unter die Masse mischen. Backofen auf 180 °C vorheizen.
     
  2. 2.
     
    Form mit Backpapier auslegen. Masse in die Form giessen. In der Ofenmitte ca. 50 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen. Waagrecht halbieren. Untere Hälfte dünn mit Gelee bestreichen. Obere Hälfte daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben.
     

Nährwerte

1 Stück enthält

Kalorien:230 kcal   Eiweiss:9 g
Fett:13 g   Kohlenhydrate:20 g

Kommentare (2)

  • Omi6:

    wunderbarer Kuchen, kann ich bestätigen!
    ich fand das Rezept vor einiger Zeit in der "Brigitte".
    Kuchen hält sich einige Tage in Folie im Kühlschrank aufbewahrt!

    25.11.2010

  • zimmermann:

    Ich habe diesen Kuchen jetzt zweimal gebacken, und alle meine Gäste waren begeistert. Zwei wollten sofort das Rezept. Gehört ab sofort zu meinen Favoriten.

    07.12.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 15.09.2010
  • Dieses Rezept wurde 70841 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2010 auf Seite 46

Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Gut verpackt schmeckt der Kuchen nach 2–3 Tagen noch saftiger.

Verwandte Rezepte