Krautstielgratin

Krautstielgratin
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
700 g Krautstiele
Salz
0.5 dl Milch
4 Tomaten
Pfeffer
60 g geriebener Greyerzer
  1. 1.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Krautstielblätter von den Stängeln schneiden. Stängel in 2 cm grosse Stücke, Blätter in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Reichlich Wasser aufkochen. Salzen. Milch dazugeben. Stängelstücke im Milchwasser ca. 3 Minuten vorkochen. Blätter dazugeben und 1 Minute mitkochen. Krautstiel abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Mit dem Krautstiel in eine grosse Gratinform geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Käse bestreuen und in der Ofenmitte ca. 15 Minuten backen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:110 kcal   Eiweiss:8 g
Fett:6 g   Kohlenhydrate:7 g

Kommentare (1)

  • loggin:

    Absolut simpel auch für Anfänger, schell zubereitet und seeeeeeehr lecker.
    Variationen sind nätürlich möglich. Ich verwende auch schon mal geriebenen Raclette-Käse, + Speck oder Schinken. Aber ein unbedingtes Muss: Muskatnuss.

    10.08.2013

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.09.2010
  • Dieses Rezept wurde 71879 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2010 auf Seite 39

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passt Reis.

Verwandte Rezepte