Knusperpoulet mit Tomaten

Knusperpoulet mit Tomaten
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Pouletbrüstchen à ca. 150 g
Salz
Pfeffer
1 Bio-Zitrone
0.5 Bund Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie, Basilikum
60 g Paniermehl
30 g Butter, weich
2 Knoblauchzehen
4 Tomaten
4 EL Olivenöl
  1. 1.
     
    Backofen auf 220 °C vorheizen. Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronenschale fein abreiben. Kräuter hacken. Beides mit Paniermehl und Butter mischen. Knoblauch dazupressen. Mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Poulet in der Panade wenden, diese gut andrücken. Tomaten halbieren, mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Poulet und Tomaten in eine Gratinform legen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen, bis das Poulet durch ist. Dazu Baguette servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:420 kcal   Eiweiss:35 g
Fett:25 g   Kohlenhydrate:15 g

Kommentare (4)

  • Bohemian:

    Ich hatte noch nie ein so gutes Pouletbrüstli gegessen und möchte mich mal ganz allgemein für die schönen und unkomplizierten Rezepte bedanken. Ich werde das Rezept gerne wieder kochen und ich denke Reste davon könnte man auch kalt geniessen.

    02.07.2012

  • Saison_ch:

    Liebe Bohemian
    Vielen Dank für das schöne Kompliment! Natürlich kannst Du das Poulet auch kalt geniessen. Probier es doch mal als leckere Sandwichfüllung mit einer selbstgemachten Mayonnaise!

    03.07.2012

  • Rathe:

    Habe das Rezept gestern auch ausprobiert. Hat sensationell geschmeckt. Eine wirklich wunderbare Kochidee.

    11.07.2012

  • shenad:

    I just love it!!! Und die Familie auch! Werde ich sicher öfters kochen!

    28.07.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 13.06.2012
  • Dieses Rezept wurde 25493 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2012 auf Seite 31

Kommentare (4)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte