Kebab traditionell

Kebab traditionell
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
500 g Lammhüftli
4 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
4 Knoblauchzehen
0.5 Bund Kräuter, z. B. Thymian, Petersilie
1 EL Kebab-Gewürzmischung aus dem Delikatessgeschäft
280 g gehackte geschälte Tomaten aus der Dose
Salz
Pfeffer
180 g Joghurt nature
4 Fladenbrote
2 EL Butter
  1. 1.
     
    Am Vortag: Fleisch in dünne Tranchen schneiden. Die Hälfte des Öls und den Zitronensaft dazugeben. Die Hälfte des Knoblauchs dazupressen. Etwas Kräuter für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Kräuter hacken, mit der Gewürzmischung zum Fleisch geben und mischen. Zudecken und ca. 12 Stunden im Kühlschrank marinieren.
     
  2. 2.
     
    Am Zubereitungstag: Restlichen Knoblauch zu den Tomaten pressen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fladenbrote in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. Brot in Butter ca. 5 Minuten knusprig braten und warm stellen. Fleisch portionenweise im restlichen Öl ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brot, Fleisch, Tomatensauce und Joghurt zusammen anrichten. Beiseitegestellte Kräuter hacken und darüberstreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:440 kcal   Eiweiss:35 g
Fett:19 g   Kohlenhydrate:32 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.12.2011
  • Dieses Rezept wurde 27051 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 01/2012 auf Seite 47

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte