Kartoffelchnöpfli auf Mangold

Kartoffelchnöpfli auf Mangold
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
250 g Mehl
1 TL Salz
2 Eier
1.5 dl Milch
1 dl Mineralwasser
450 g festkochende Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Muskat
500 g Mangold
2 Zwiebeln
4 EL Butter
  1. 1.
     
    Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Eier, Milch und Mineralwasser verquirlen, dazugiessen. Teig schlagen, bis sich darin Blasen bilden. Kartoffeln fein raffeln. Kartoffelmasse sehr gut auspressen, mit dem Teig mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mangoldblätter entfernen. Stängel in ca. 1 cm breite Streifen, Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren, in dünne Scheiben schneiden.
     
  2. 2.
     
    Zwiebeln in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun dünsten. Bei­seitestellen. Mangoldstängel in Salzwasser ca. 2 Minuten köcheln lassen. Blätter dazugeben, 1 weitere Minute köcheln lassen. Mangold mit einer Schaumkelle herausheben, mit der Hälfte der Butter mischen. Salzen, pfeffern und warm stellen. Teig portionenweise durch das Chnöpflisieb ins Mangoldwasser streichen. Schwimmende Chnöpfli mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Chnöpfli mit restlicher Butter mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chnöpfli mit Mangold anrichten. Mit beiseitegestellten Zwiebeln bestreuen.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:480 kcal   Eiweiss:18 g
Fett:14 g   Kohlenhydrate:70 g

Kommentare (1)

  • monika_tobler:

    Ein ganz feines Essen. Da der Arbeitsaufwand nicht gering ist( es gibt auch einiges zum Abwaschen) mache ich nächstes mal mehr und friere die Knöpfli ein.

    21.07.2012

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 14.05.2012
  • Dieses Rezept wurde 20033 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 06/2012 auf Seite 16

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte