Kartoffel-Apfel-Stampf mit Saucisson vaudois

Kartoffel-Apfel-Stampf mit Saucisson vaudois
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Saucissons vaudois
1.2 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
5 säuerliche Äpfel, z. B. Boskoop
1 EL Zitronensaft
6 EL Butter
Fleur de sel
Pfeffer aus der Mühle
  1. 1.
     
    Saucissons mit Wasser bedeckt am Siedepunkt ca. 50 Minuten gar ziehen lassen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Kartoffeln in grobe ­Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 25 Minuten weich kochen. Die Hälfte der Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Nach 15 Minuten Kochzeit zu den Kartoffeln geben. Restliche ungeschälte Äpfel halbieren, entkernen und in 1 cm grosse Würfel schneiden.
     
  3. 3.
     
    Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen. Apfelwürfel bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten goldbraun braten. Mit wenig Salz würzen und warm stellen. Kartoffeln und Äpfel abgiessen und grob zerstampfen. Restliche Butter dazumischen. Mit Fleur de sel und Pfeffer abschmecken, warm halten. Saucissons häuten und in Scheiben schneiden. Mit dem Kartoffel-Apfel-­Stampf und den Apfelwürfeln servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:1050 kcal   Eiweiss:32 g
Fett:70 g   Kohlenhydrate:68 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 03.10.2012
  • Dieses Rezept wurde 21824 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2012 auf Seite 34

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte