Kardygratin

Kardygratin
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Dieses Rezept als Missbräuchlich melden

captcha
 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 kg Kardy aus dem Glas
300 g Greyerzer

Béchamelsauce

20 g Butter
30 g Mehl
1.5 dl Milch
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
  1. 1.
     
    Kardy abgiessen und abtropfen lassen. Flüssigkeit auffangen. Davon 3 dl beiseitestellen. Gemüse in eine Gratinform verteilen.
     
  2. 2.
     
    Für die Sauce Butter in einer Pfanne schmelzen. Mehl darunterrühren. Milch und beiseitegestellte Kardyflüssigkeit dazugiessen. Unter Rühren aufkochen. Sauce ca. 10 Minuten köcheln lassen. Sauce mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Kardy giessen.
     
  3. 3.
     
    Backofen auf 200 °C vorheizen. Käse an der Röstiraffel über das Gemüse reiben. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten gratinieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:410 kcal   Eiweiss:23 g
Fett:24 g   Kohlenhydrate:26 g

Kommentare (3)

  • wale:

    Wäre eine schöne Abwechslung zu einem "ordinären" Kartoffelgratin! Kann man das Produkt "Kardy im Glas" in der Ostschweiz, genauer in St. Gallen kaufen?
    wale

    03.11.2010

  • Saison_ch:

    Kardy ist eine Spezialität aus Genf. In der Romandie gibts es Kardy im Glas in der Migros zu kaufen. In der Ostschweiz vielleicht in einem Delikatessgeschäft. Oder durch Schwarzwurzeln aus der Dose ersetzen.

    04.11.2010

  • marius:

    Das Rezept ist sehr gut. Kardy kann man auch online in der ganzen Schweiz bestellen: www.espace-terroir.ch
    Schwarzwurzeln schmecken total anders und sind meiner Meinung nach kein passender Ersatz.

    06.12.2010

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 12.10.2010
  • Dieses Rezept wurde 77015 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 10/2010 auf Seite 35

Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Wenn frischer Kardy verwendet wird: Ca. 2 Kilo Kardy rüsten und von den Stacheln befreien. In Stücke schneiden. In gesalzenem Milchwasser ca. 45 Minuten weich kochen. Dann gleich zubereiten wie Kardy aus dem Glas. Kochwasser für die Béchamelsauce verwenden. Oder Kardy durch Schwarzwurzeln aus der Dose ersetzen.
  • Dazu passen Fleischgerichte und Kartoffeln.

Verwandte Rezepte