Kalte Salatsuppe mit Poulet-Speck-Spiesschen

Kalte Salatsuppe mit Poulet-Speck-Spiesschen
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 Schalotte
1 cm Ingwer
2 EL Olivenöl
6 dl fettfreie Gemüsebouillon
Kardamompulver
400 g Kopfsalatherzen
100 g Spinatsalat
2 Sardellenfilets
4 EL Halbrahm
1 EL Zitronensaft

Spiesschen

1 Pouletbrüstchen
8 Tranchen Räucherspeck
1 Scheibe helles Brot
Salz
2 EL Olivenöl
  1. 1.
     
    Schalotte und Ingwer hacken. Im Öl andünsten. Mit Bouillon ablöschen und 5 Minuten kochen lassen. Mit ­Kardamompulver würzen. Bouillon ­auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Salatblätter vom Strunk lösen. Salat und Spinat gründlich waschen. Einige Salatblätter für die Garnitur beiseitestellen. Restliche in die kalte Bouillon geben und mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Sardellenfilets gut abtropfen lassen und mit dem Rahm dazugeben. Suppe nochmals kurz aufmixen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Suppe bis zum Servieren kühl stellen.
     
  3. 3.
     
    Für die Spiesschen Poulet in grosse Würfel schneiden. Speck aufrollen. Brot würfeln. Zutaten auf Spiesschen stecken. Poulet salzen. Spiesschen im Öl ca. 5 Minuten rundum durchbraten.
     
  4. 4.
     
    Beiseitegestellte Salatblätter auf­rollen, in sehr feine Streifen schneiden. Suppe anrichten und mit Salatstreifen garnieren. Spiesschen dazuservieren. Sofort servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:290 kcal   Eiweiss:17 g
Fett:21 g   Kohlenhydrate:10 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.07.2012
  • Dieses Rezept wurde 20060 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2012 auf Seite 36

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte