Kalte Maissuppe mit Avocado-Salsa

Kalte Maissuppe mit Avocado-Salsa
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
4 Maiskolben
1 grosse Zwiebel
3 Peperoncini
1 EL Butter
8 dl Gemüsebouillon
180 g Joghurt nature
2 EL Tequila
Salz
Pfeffer
4 Maistortillas

Avocado-Salsa

1 Limette
1 rote Zwiebel
1 Avocado
Salz
Pfeffer
  1. 1.
     
    Körner von den Maiskolben schneiden. Zwiebel hacken. Peperoncini grob hacken. Etwas davon beiseitestellen. Zwiebel, Mais und restliche Peperoncini in der Butter andünsten. Mit Bouillon ablöschen. Mais 20–25 Minuten weich kochen. Suppe mit dem Stabmixer sehr fein pürieren, auskühlen lassen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen für die Salsa Limette auspressen. Beiseitegestellte Peperoncini fein hacken. Zwiebel hacken. Avocado entkernen, in Würfel schneiden. Sofort mit etwas Limettensaft beträufeln. Alle Zutaten mischen. Salsa mit Salz, Pfeffer und nach Belieben weiterem Limettensaft abschmecken.
     
  3. 3.
     
    Suppe mit dem ­Joghurt mischen, pürieren. Mit Tequila, Salz und Pfeffer abschmecken. Tortillas in einer Bratpfanne beidseitig ca. 1 Minute erwärmen. In Stücke schneiden. Maissuppe mit Avocado-Salsa und Tortillas servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:490 kcal   Eiweiss:13 g
Fett:22 g   Kohlenhydrate:53 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 20.07.2012
  • Dieses Rezept wurde 15736 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 08/2012 auf Seite 36

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte