Kalte Koriandersuppe

Kalte Koriandersuppe
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
200 g Weissbrot vom Vortag
8 dl Gemüsebouillon, kalt
2 Bund Koriander
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
0.5 Chilischote
1 Limette
Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 Tomate
einige Eiswürfel
  1. 1.
     
    Die Hälfte des Brots in Würfelchen schneiden und beiseitestellen. Restliches Brot zerzupfen und in Bouillon einweichen.
     
  2. 2.
     
    Koriander, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chili hacken. Limette auspressen. Saft mit den gehackten Gewürzen zum eingeweichten Brot geben. Mit einem Mixstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und kühl stellen.
     
  3. 3.
     
    Beiseitegestellte Brotwürfelchen im Öl knusprig braten. Tomate entkernen, in Würfelchen schneiden. Suppe mit Eiswürfeln anrichten. Tomaten und Brotwürfelchen zur Suppe servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:190 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:5 g   Kohlenhydrate:29 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.07.2010
  • Dieses Rezept wurde 26185 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 07/2010 auf Seite 20

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Dazu passt Brot.

Verwandte Rezepte