Kalte Avocadosuppe mit Radieschenbrot

Kalte Avocadosuppe mit Radieschenbrot
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 weiche Avocado
0.5 Bund Koriander
1 Zitrone
180 g Joghurt nature
5 dl Gemüsebouillon, kalt
Salz
Chilipulver
4 Brotscheiben à 50 g
2 TL Butter
0.5 Bund Radieschen
Pfeffer
  1. 1.
     
    Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Einige Blättchen Koriander für die Garnitur beiseitelegen. Restlichen Koriander hacken. Zitronenschale fein abreiben. Zitrone auspressen. Avocado, Joghurt, Bouillon, gehackten Koriander, Zitronensaft und -schale pürieren. Mit Salz und Chilipulver abschmecken. Kühl stellen. Brotscheiben mit Butter bestreichen. Radieschen in Scheibchen schneiden. Brot damit belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe anrichten. Mit beiseitegelegten Korianderblättchen garnieren. Radieschenbrot dazuservieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:300 kcal   Eiweiss:7 g
Fett:18 g   Kohlenhydrate:24 g

Kommentare (1)

  • puebla:

    Die Kombination mit den Radieschen-Brotscheiben ist perfekt, erst recht, wenn man das Brot toastet. Der Saft einer ganzen Zitrone und das Naturjoghurt geben auf nur 1 Avocado sehr viel Säure ab. Ich empfehle nur den Saft einer 1/2 Zitrone zu verwenden und nach Geschmack nachzuwürzen. Die Suppe ist erfrischend. Vielleicht ist es keine Vorspeise für Gäste aber eine, um seine Lieben (und sich selbst!) an einem heissen Sommerabend zu verwöhnen und überraschen.

    13.07.2015

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 05.05.2011
  • Dieses Rezept wurde 30225 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 05/2011 auf Seite 37

Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte