Kalbsragout mit Trüffeln und Orecchiette

Kalbsragout mit Trüffeln und Orecchiette
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
2 Knoblauchzehen
150 g Knollensellerie
700 g Kalbsragout, von der Schulter
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl
2 EL gehackte geschälte Tomaten, aus der Dose
4.5 dl Kalbsfond
2 Zweige Salbei
300 g frische Orecchiette
2 TL Trüffel-Carpaccio, aus dem Glas
  1. 1.
     
    Knoblauch hacken. Sellerie in Würfelchen schneiden. Ragout mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter im Öl bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Knoblauch und Sellerie beigeben. Alles 5 Minuten weiterdünsten. Tomaten beigeben. Kalbsfond dazugiessen. Die Hälfte des Salbei darauflegen. Ragout zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten weich schmoren. Evtl. noch ein wenig Fond nachgiessen. Salbei entfernen.
     
  2. 2.
     
    Orecchiette in Salzwasser 3 Minuten kochen. Abgiessen und gut abtropfen lassen.

     
  3. 3.
     
    Zum Servieren das Trüffel-Carpaccio samt Einlegeflüssigkeit unter das Ragout heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Orecchiette beigeben und nur noch heiss werden lassen. Anrichten und mit restlichem Salbei garnieren.

     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:540 kcal   Eiweiss:44 g
Fett:20 g   Kohlenhydrate:45 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 27.02.2009
  • Dieses Rezept wurde 24096 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2008 auf Seite 62

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte