Kalbskopfbäggli mit Bier, Wintergemüse und Polenta

Kalbskopfbäggli mit Bier, Wintergemüse und Polenta
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

2 kleine Randen à ca. 200 g
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
8 Kalbskopfbäggli à ca. 60 g
Salz
Pfeffer
4 EL Erdnussöl
3 dl dunkles Bier
8 dl Fleischfond
1 TL Zucker
200 g Federkohl
1.2 l Gemüsebouillon
300 g grobkörnige Polenta, z. B. Bramata
  1. 1.
     
    Randen in ca. 1 cm dicke Schnitze schneiden. Zwiebel und Knoblauch ­hacken. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch rundum anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Randen dazugeben und kurz mitbraten. Bier, Fond und Zucker dazugeben , alles zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 90 Minuten ­köcheln ­lassen. Bräter abdecken, alles weitere 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eindickt. Federkohl ­rüsten, grobe Blattrippen ent­fernen. Federkohlblätter ­dazugeben und ­weitere 10 Minuten köcheln ­lassen.
     
  2. 2.
     
    Inzwischen Bouillon aufkochen. ­Bramata einrieseln lassen und ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bäggli mit Gemüse, Sauce und Polenta anrichten.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:700 kcal   Eiweiss:55 g
Fett:21 g   Kohlenhydrate:68 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 21.01.2013
  • Dieses Rezept wurde 12124 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 02/2013 auf Seite 27

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte